Abo
  • Services:
Anzeige
Die Hafenanlagen in der Wüstenkarte von Pubg.
Die Hafenanlagen in der Wüstenkarte von Pubg. (Bild: Bluehole)

Pubg: Entwicklerstudio Bluehole stellt Wüstenkarte Miramar vor

Die Hafenanlagen in der Wüstenkarte von Pubg.
Die Hafenanlagen in der Wüstenkarte von Pubg. (Bild: Bluehole)

Ziemlich genau das Gegenteil der bislang einzigen Map für Playerunknown's Battlegrounds soll die Wüstenkarte Miramar werden. Jetzt hat der Entwickler Bluehole die Städte und andere wichtige Stellen im Detail vorgestellt.

Die größte Stadt auf der neuen Wüstenkarte Miramar für Playerunknown's Battlegrounds (Pubg) heißt Los Leones. Ausrüstung finden Spieler in den längst verlassenen Einkaufszentren, während sich die vielen halbfertigen Hochhäuser für Scharfschützen eignen. Das hat das Entwicklerstudio Bluehole in seinem Blog auf Steam bekanntgegeben und bei der Gelegenheit auch andere wichtige Stellen der neuen Map präsentiert.

Anzeige

Die soll mit ihren weitläufigen Wüstengebieten und engen Canyons nach Angaben der Entwickler bewusst das Gegenteil der Mittelmeerinsel Erangel sein. Dennoch finden sich dort auch ein paar nicht ganz so ausgetrocknete Orte - etwa die kleine, nur über eine Brücke erreichbare Insel Valle de Mar im Süden, in der es unter anderem Hafenanlagen gibt.

Laut Bluehole sollen Spieler die neue Insel kurz vor dem Update von Playerunknown's Battlegrounds in einer letzten Testrunde ausprobieren können. Wann es konkret soweit sein soll, sagen die Entwickler allerdings bislang nicht. Eigentlich war mit einer Veröffentlichung der finalen Version noch vor Ende 2017 gerechnet worden.

Pubg stürmt demnächst auf die Xbox One

Zuvor steht noch eine andere Veröffentlichung an: Am 12. Dezember 2017 soll das Actionspiel für die Xbox One auf den Markt kommen. Ob und vor allem wann eine Umsetzung für die Playstation 4 erscheint, ist derzeit unklar.

In Playerunknown's Battlegrounds geht es darum, als einer von bis zu 100 Spielern auf einer Insel gegen alle anderen Teilnehmer ums Überleben zu kämpfen. Den Startpunkt wählen die Spieler, indem sie aus einem Flugzeug abspringen und mit dem Fallschirm zum gewünschten Zielgebiet gleiten.

Anschließend müssen sie möglichst schnell Waffen und Ausrüstung finden und so viele Gegner wie möglich ausschalten. Wer am Ende noch am Leben ist, hat gewonnen. Der im Frühjahr 2017 im Early Access veröffentlichte Titel hat Ende Oktober 2017 die Schwelle von 20 Millionen Spielern überschritten.


eye home zur Startseite
sTy2k 08. Dez 2017

Zu 1). Das ist aber wirklich so. Am Anfang ist der Schaden noch geringer, sobald die...

Themenstart

superdachs 07. Dez 2017

Das klingt ja tatsächlich erstmal gar nicht so schlecht. Werd ich wohl mal ausprobieren.

Themenstart

Jolla 07. Dez 2017

Ich würde auch sagen, dass die Verteilung sehr zufällig ist. Und ich kann mich nicht...

Themenstart

Birg3r 07. Dez 2017

Ich muss auch sagen, ich habe mir den geschlossenen Thread durchgelesen und war beruhigt...

Themenstart

sfe (Golem.de) 06. Dez 2017

Bevor der Thread noch weiter abrutscht wird er geschlossen. Sebastian Fels (golem.de)

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. BWI GmbH, Hannover
  3. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  2. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  3. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  4. Mek1

    In Zotacs Mini-Gamingbox passt ein i7 und eine GTX 1070 Ti

  5. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  6. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  7. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern

  8. Neues iOS 11.2

    Apples Flugmodus schaltet WLAN nicht immer ab

  9. Kingdom Come Deliverance angespielt

    Und täglich grüßt das Mittelalter

  10. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

  1. ich hab die Anweisung noch nie befolgt...

    bernstein | 11:53

  2. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Niaxa | 11:51

  3. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    emdotjay | 11:51

  4. Re: Rentner-Smart?

    chewbacca0815 | 11:50

  5. Re: Taltal Games

    most | 11:47


  1. 11:24

  2. 11:17

  3. 11:04

  4. 10:49

  5. 10:34

  6. 10:20

  7. 09:44

  8. 09:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel