Abo
  • Services:
Anzeige
Porsche 911: rein elektrische Reichweite von 70 Kilometern geplant
Porsche 911: rein elektrische Reichweite von 70 Kilometern geplant (Bild: Porsche)

Elektromobilität: Porsche plant einen 911er mit Hybridantrieb

Porsche 911: rein elektrische Reichweite von 70 Kilometern geplant
Porsche 911: rein elektrische Reichweite von 70 Kilometern geplant (Bild: Porsche)

Ein Elektroauto entwickelt Porsche schon. Als Nächstes soll auch der Porsche 911 einen neuen Antrieb erhalten: Die kommende Generation wird es auch als Hybridfahrzeug geben.

Der 911er wird elektrifiziert: Porsche will eine Variante des Topmodell 911 mit Hybridantrieb ausstatten. Der Hybrid-Porsche soll Anfang der 2020er Jahre auf den Markt kommen.

Anzeige

Die neue 911-Plattform sei dafür vorbereitet, dass ein Akku eingebaut werden könne, sagte Blume. Das Unternehmen wolle aber mit dem Hybridantrieb noch so lange warten, bis leistungsfähigere Akkus zur Verfügung stünden. Porsche plant eine rein elektrische Reichweite von etwa 70 Kilometern.

Der neue 911 hat Platz für einen Akku

Noch sei die Entscheidung für den Hybrid-911 nicht endgültig gefallen. Seiner Meinung nach sollte sich Porsche dafür entscheiden, sagte Porsche-Chef Oliver Blume der US-Zeitschrift Automotive News auf der Los Angeles Auto Show. Es sei wichtig, ein solches Fahrzeug im Portfolio zu haben.

Pluginhybride und Elektroantriebe seien neben traditionellen Verbrennungsmotoren die beiden wichtigen Standbeine für die Zukunft, sagte Porsche-Entwicklungsleiter Michael Steiner Golem.de im September auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA). Vor dem Hybrid-911 will Porsche ein voll elektrisches Fahrzeug auf den Markt bringen.

Der E-Porsche kommt

Der Porsche Mission E war auf der IAA 2015 als Konzept vorgestellt worden. Doch schon wenige Monate nach der Messe gab Porsche bekannt, das Auto in Serie zu bauen. Derzeit teste Porsche die Prototypen, sagte Steiner. "Wir sind exakt im Terminplan, so dass wir Ende dieses Jahrzehnts solche Autos auf der Straße sehen werden."

Der 911 mit dem Hybridantrieb solle zur Mitte der nächsten Generation des 911er fertig sein, sagte Porsche-Chef Blume. Die soll 2019 auf den Markt kommen. Die Hybridvariante wird dann etwa vier Jahre später folgen.


eye home zur Startseite
Azzuro 08. Dez 2017

redmord hat von Feinstaub gesprochen, du sprichst von Stickoxiden.

redmord 07. Dez 2017

Vor allem kann man darüber dank einer günstigen nefz-Kalkulation die abgase der...

derdenk 07. Dez 2017

kT



Anzeige

Stellenmarkt
  1. C.B.C. Computer Business Center GmbH, Frankfurt
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  2. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  3. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  4. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  5. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  6. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  7. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  8. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  9. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  10. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Danke für die Offenlegung

    DAUVersteher | 14:12

  2. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    Gamma Ray Burst | 14:11

  3. Re: Nur bei Gefahr? Gibts schon.

    Mingfu | 14:10

  4. Re: Was ist denn noch vom ursprünglichen TLS1.3...

    /mecki78 | 14:10

  5. Re: Recht von Jameda

    GrandmasterA | 14:10


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel