Abo
  • Services:
Anzeige
Nicehash wurde gehackt.
Nicehash wurde gehackt. (Bild: Nicehash)

Kryptowährung: 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Nicehash wurde gehackt.
Nicehash wurde gehackt. (Bild: Nicehash)

Es soll ein "hochprofessioneller Angriff mit fortgeschrittenem Social Engineering" gewesen sein: Der Handelsplattform Nicehash wurden Bitcoin im Wert von knapp 64 Millionen US-Dollar gestohlen. Nutzer sollen ihre Passwörter ändern.

Dem Kryptowährungsmarktplatz Nicehash ist nach eigenen Angaben eine Wallet mit rund 64 Millionen US-Dollar in Bitcoin abhandengekommen. Nach Angaben des Unternehmens sei ein "hochprofessioneller Angriff mit fortgeschrittenem Social Engineering" erfolgt und eine Wallet mit 4.700 Bitcoin gestohlen worden.

Anzeige

Die in Slowenien beheimatete Börse arbeitet nach eigenen Angaben bereits mit den lokalen Strafverfolgungsbehörden zusammen, um den Einbruch zu untersuchen. Bei Nicehash können interessierte Nutzer Rechenzeit auf ihrem Computer gegen Bitcoin tauschen, ohne selbst ins Mining einzusteigen.

Nutzer sollen ihre Passwörter ändern

Der Betrieb der Plattform wurde für die Untersuchungen zunächst für rund 24 Stunden eingestellt. Auf der Webseite hieß es: "Wir verstehen, dass du viele Fragen haben wirst, und wir bitten um etwas Geduld, während wir den Vorgang untersuchen und angemessene Lösungen für die Zukunft der Plattform suchen." Nicehash empfiehlt allen Nutzern schon jetzt, die Passwörter zu ändern. Wurde ein Passwort mehrfach verwendet, sollte es auf allen Accounts ersetzt werden - am besten durch ein Zufallspasswort. Die Seite ist noch immer offline - und das Team will den Dienst mit verbesserter Sicherheit zu einem späteren Termin wieder starten.

Nach einem Kurs unter 1.000 Euro am Jahresanfang notierte Bitcoin zunächst bei über 13.000 US-Dollar. Die Schwankungen sind jedoch enorm, Experten warnen davor, Bitcoin als langfristige Geldanlage zu nutzen. Immer wieder sind Bitcoin-Tauschbörsen Ziel von Angriffen. Der enorme Wertzuwachs der Kryptowährung in den vergangenen Monaten macht diese zu einem noch attraktiveren Ziel für Kriminelle. Spektakulär war vor allem der Einbruch in die Börse Mt. Gox. Immer wieder wird auch spekuliert, dass Einbrüche in verschiedene Börsen vorgetäuscht werden und in echt einen Exit-Scam darstellen.


eye home zur Startseite
Apfelbrot 09. Dez 2017

Noch nie im Leben etwas von "it's better to be safe than sorry" gehört? Nicht dazu zu...

Themenstart

matzems 08. Dez 2017

Das ist der Grund weshalb ich bisher nicht in bitcoin investiert habe (leider ;-( ). Die...

Themenstart

NopeNopeNope 08. Dez 2017

Wenn wir davon ausgehen, dass sie bestohlen worden sind: Was ist der Strafbestand...

Themenstart

DetlevCM 07. Dez 2017

Auf Englisch würde man eher "whether it really happened" schreiben...

Themenstart

chapchap 07. Dez 2017

Nicehash verkauft Rechnerleistung der User und bezahlt diese in Bitcoin. Diese Bitcoins...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  4. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  2. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  3. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  4. Mek1

    In Zotacs Mini-Gamingbox passt ein i7 und eine GTX 1070 Ti

  5. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  6. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  7. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern

  8. Neues iOS 11.2

    Apples Flugmodus schaltet WLAN nicht immer ab

  9. Kingdom Come Deliverance angespielt

    Und täglich grüßt das Mittelalter

  10. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

  1. ich hab die Anweisung noch nie befolgt...

    bernstein | 11:53

  2. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Niaxa | 11:51

  3. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    emdotjay | 11:51

  4. Re: Rentner-Smart?

    chewbacca0815 | 11:50

  5. Re: Taltal Games

    most | 11:47


  1. 11:24

  2. 11:17

  3. 11:04

  4. 10:49

  5. 10:34

  6. 10:20

  7. 09:44

  8. 09:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel