Abo
  • Services:
Anzeige
Die Amazon-Video-App auf dem Apple TV
Die Amazon-Video-App auf dem Apple TV (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV

Die Amazon-Video-App auf dem Apple TV
Die Amazon-Video-App auf dem Apple TV (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Endlich ist sie da, die Amazon-Video-App für das Apple TV. Vor allem auf dem deutschen Markt gewinnt das Apple TV damit erheblich an Nutzwert. Wir haben uns die App angeschaut und sind vom Ergebnis positiv überrascht.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

Die Amazon-Video-App ist das erste Mal für das Apple TV erschienen. Wer einen Apple TV mit der aktuellen TVOS-Version nutzt, kann die Amazon-Video-App aus dem Store kostenlos beziehen. Auf ältreen Apple-TV-Geräten wird die Amazon-Video-App ebenfalls angeboten. Nach dem Start der Prime-Video-App muss sich der Nutzer anmelden und kann dann auf die Amazon-Inhalte zugreifen.

Anzeige

Mit der Bereitstellung der Amazon-Video-App wird der Nutzwert eines Apple TV vor allem für den deutschen Markt erhöht. Damit ist es derzeit die einzige Streamingbox auf dem deutschen Markt, die offiziell die in Deutschland relevanten Streaming-Aboanbieter unterstützt, als da wären Netflix, Sky Ticket und eben Amazon.

Im Unterschied zur Amazon-Video-App auf anderen Plattformen sehen Apple-TV-Nutzer in den Hauptrubriken der App ausschließlich Prime-Inhalte. Nur in der Watchlist und in der Suche erscheinen auch Leih- und Kaufinhalte. Wer also gezielt nach einem Titel sucht, der nicht im Prime-Abo enthalten ist, bekommt diese so trotzdem angezeigt. Aber in allen anderen Bereichen auf dem Hauptbildschirm sind ausschließlich Filme und Serien sichtbar, die Bestandteil des Prime-Abos sind.

Amazon umgeht das Apple-Ökosystem

Das sorgt für eine schön übersichtliche Oberfläche und Prime-Abonnenten werden nicht durch Inhalte verwirrt, für die sie zusätzlich bezahlen müssten. Das Ausleihen oder Kaufen von Filmen und Serien ist in der App für den Apple TV generell nicht möglich. Wer Inhalte abseits des Prime-Abos kaufen möchte, muss dafür ein anderes Gerät verwenden. Sobald die Inhalte gekauft oder ausgeliehen wurden, können diese auf dem Apple TV dann auch abgespielt werden, dafür gibt es die Rubrik Video-Bibliothek.

  • Amazon-Video-App auf dem Apple TV (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Amazon-Video-App reagiert auf dem Apple TV schnell und flüssig. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Startbildschirm der Amazon-Video-App zeigt in den Hauprubriken nur Prime-Inhalte. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In der Watchlist sind auch Nicht-Prime-Inhalte zu finden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Prime-Banderolen erleichtern die Orientierung in der Suche. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Leih- und Kauf-Inhalte können nicht auf dem Apple TV gekauft werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Amazon-Video-App auf dem Apple TV (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

So umgeht es Amazon, Apple an den Einnahmen aus dem Verleih oder dem Verkauf von Filmen oder Serien zu beteiligen. Denn Amazon-Kunden müssen vorbei am Apple-Ökosystem die Inhalte erwerben. Dieser Kniff bezüglich des Leihens und Kaufens von Filmen und Serien dürfte für die meisten Kunden keine große Einschränkung darstellen. Die meisten Nutzer von Amazons Video-Streaming-Dienst werden wohl ein aktives Prime-Abo haben und dementsprechend vor allem die im Abo enthaltenen Inhalte konsumieren wollen.

In der Video-App auf dem Apple TV kann der Nutzer schnell und ruckelfrei durch die Inhalte navigieren. Auch die Sprachsuche über die Apple-TV-Fernbedienung ist möglich. Die Watchlist kann uneingeschränkt genutzt werden, auch das Hinzufügen neuer Inhalte ist möglich. Sehr angenehm ist die Unterteilung der Watchlist nach Filmen und Serien. Diese Unterteilung vermissen wir seit Jahren auf den Fire-TV-Geräten.

Bessere Übersicht als auf Fire-TV-Geräten 

eye home zur Startseite
Union 08:01

Bei Star Wars Episode 7 waren sogar mehr deleted scenes bei itunes als auf der blu ray.

Themenstart

atikalz 08. Dez 2017

Ich hätte nach so langer Zeit etwas anderes erwartet als das.

Themenstart

zod 08. Dez 2017

Ist die app bei jemand mit einem Apple TV2 aufgetaucht? Mein Geraet zeigt sie auch nach...

Themenstart

ve2000 08. Dez 2017

Apropos Browser. Weiß jemand, wie man bei solchen Geräten, das Video im Browser in den...

Themenstart

ChMu 08. Dez 2017

Das geht doch? Du sitzt ja am Apple TV. Damit kannst Du doch denkbar einfachst Leih oder...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Rhein-Neckar
  2. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Stuttgart
  3. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  4. Daimler AG, Möhringen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  2. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  3. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  4. Mek1

    In Zotacs Mini-Gamingbox passt ein i7 und eine GTX 1070 Ti

  5. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  6. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  7. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern

  8. Neues iOS 11.2

    Apples Flugmodus schaltet WLAN nicht immer ab

  9. Kingdom Come Deliverance angespielt

    Und täglich grüßt das Mittelalter

  10. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. ich hab die Anweisung noch nie befolgt...

    bernstein | 11:53

  2. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Niaxa | 11:51

  3. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    emdotjay | 11:51

  4. Re: Rentner-Smart?

    chewbacca0815 | 11:50

  5. Re: Taltal Games

    most | 11:47


  1. 11:24

  2. 11:17

  3. 11:04

  4. 10:49

  5. 10:34

  6. 10:20

  7. 09:44

  8. 09:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel