Abo
  • IT-Karriere:

Steam Play

Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Wenn ein Gamer von Windows auf Linux umsteigt, ist das aufwendig - nahm ich an. Die Distribution Manjaro macht jedoch immerhin die Installation leicht. Laufen Spiele auch und laufen sie so schnell wie unter Windows?
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

104 Kommentare Video
Steam Play: Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Artikel

  1. TNEP 1.0: NFC-Protokoll für das Steuern von IoT-Geräten kommt

    TNEP 1.0

    NFC-Protokoll für das Steuern von IoT-Geräten kommt

    Der NFC-Standard wird erweitert. Eine neue Spezifikation ermöglicht das direkte Steuern von Geräten. Basis ist die NDEF-Kommunikation, mit der bereits Tags beschrieben werden können. TNEP geht einen Schritt weiter.

    0 Kommentare
  2. Stream On Social&Chat: Kein Datenvolumen mehr für Whatsapp, Instagram und Youtube

    Stream On Social&Chat

    Kein Datenvolumen mehr für Whatsapp, Instagram und Youtube

    Die Telekom bietet ihren Kunden jetzt für 5 Euro im Monat zusätzlich die freie Nutzung von Facebook, Instagram, Snapchat, Youtube, Whatsapp, Facebook Messenger und Telegram. Doch ein Dienst ist ausgenommen.

    43 Kommentare
  3. Libra: Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung

    Libra

    Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung

    Nun ist es offiziell: Gemeinsam mit 27 Unternehmen möchte Facebook die Kryptowährung Libra veröffentlichen. Diese soll 2020 kommen und mit einigen Besonderheiten aufwarten.

    12 Kommentare Video
  4. Elektrofahrzeuge: VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

    Elektrofahrzeuge

    VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

    Volkswagen wird bei allen Akkus der Elektroauto-Baureihe ID eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 km für mindestens 70 Prozent ihrer Kapazität gewähren.

    80 Kommentare Video
  5. TCP-Sicherheitslücke: Linux-Rechner übers Internet abschießen

    TCP-Sicherheitslücke

    Linux-Rechner übers Internet abschießen

    Im Linux-Kernel und in FreeBSD sind mehrere Fehler bei der Verarbeitung von TCP-Paketen gefunden worden. Eine Sicherheitslücke in der Funktion Selective Acknowledgement (SACK) kann von Angreifern dazu genutzt werden, bei Linux einen Kernelabsturz zu verursachen.

    14 Kommentare
Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. WBS GRUPPE, Berlin
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling


  1. Windows 10: Docker Desktop nutzt künftig WSL 2

    Windows 10

    Docker Desktop nutzt künftig WSL 2

    Das neue Windows Subsystem für Linux nutzt eine ähnliche Architektur, wie sie Docker bisher selbst gebaut hat - nur eben nativ. Das Docker-Team wechselt für den Windows-Support deshalb auf das WSL 2 und verspricht eine nahtlose Integration.

    2 Kommentare
  2. Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

    Lidl Connect

    Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

    Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat seine eigenen Smartphone-Tarife überarbeitet. In allen Optionen wird das enthaltene Datenvolumen erhöht. Lidl-Kunden nutzen das Vodafone-Netz, aber der LTE-Zugang ist weiterhin nicht dabei.

    9 Kommentare
  3. Rocket Lake: Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen

    Rocket Lake

    Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen

    Offenbar sind Intels Probleme bei der 14-nm-Halbleiterfertigung größer als erwartet: Nächstes Jahr soll Samsung die Rocket-Lake-Chips herstellen, damit Intel selbst mehr Kapazität für andere Designs hat. Schon im April 2019 hatte GPU-Chef Raja Koduri die 14-nm-Fab in Giheung besucht.

    3 Kommentare Video
  4. Direktbank: Deutsche Kreditbank unterstützt Apple Pay

    Direktbank

    Deutsche Kreditbank unterstützt Apple Pay

    Wer ein Apple-Smartphone hat, kann seit kurzem seine DKB-Karte in das Smartphone integrieren. Das gilt aber nicht für alle Zahlungskarten des Finanzinstituts. Hilton- oder Lufthansa-Kreditkarten können nicht eingebunden werden.

    8 Kommentare
  5. Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

    Timex Data Link im Retro-Test

    Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

    Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    29 Kommentare Video
  1. Autos: BMW will mehr Subventionen für Elektromobilität

    Autos

    BMW will mehr Subventionen für Elektromobilität

    Für die Elektromobilität solle der deutsche Staat mehr tun, damit sich die Fahrzeuge schneller durchsetzten, fordert BMW-Chef Harald Krüger. Die Kommunen sollten Vorteile schaffen und der Staat solle den Strom zum Laden vergünstigen.

    121 Kommentare Video
  2. Entschlüsselung: Opfern der Ransomware Gandcrab kann geholfen werden

    Entschlüsselung

    Opfern der Ransomware Gandcrab kann geholfen werden

    Ohne Lösegeld zu bezahlen und Daten zu verlieren, lässt sich auch die aktuelle Version 5.2 der Ransomware Gandcrab umgehen. Ein Tool von Strafverfolgungsbehörden und Sicherheitsfirmen hilft dabei.

    1 Kommentar
  3. Messaging: Google will Einführung von SMS-Nachfolger RCS forcieren

    Messaging

    Google will Einführung von SMS-Nachfolger RCS forcieren

    Seit Jahren ist die Rede davon, dass RCS bald SMS als Nachrichtenstandard ablösen wird - viel passiert ist bisher nicht. Jetzt will Google das Format in weiteren Märkten einführen. Android-Nutzer können dann Nachrichten mit Bildern verschicken, ohne einen Messenger-Dienst zu verwenden.

    14 Kommentare
  1. Aus 7TV wird Joyn: ProSiebenSat.1 erweitert sein Streaming-Angebot

    Aus 7TV wird Joyn

    ProSiebenSat.1 erweitert sein Streaming-Angebot

    Der Privat-TV-Sender ProSiebenSat.1 hat sein bisheriges Streaming-Angebot überarbeitet. Statt 7TV gibt es Mediatheken und Live-TV künftig im Dienst namens Joyn. Viel Komfort bekommen Kunden aber nicht.

    5 Kommentare
  2. Hochwasser: Wo die Telekom-Vermittlungsstelle auf Stelzen steht

    Hochwasser

    Wo die Telekom-Vermittlungsstelle auf Stelzen steht

    Auf einer nordfriesischen Insel ist ADSL für einige Kunden der Telekom endlich Vergangenheit. Sie können jetzt bis zu 250 MBit/s buchen. Angebunden ist die Insel nur per Richtfunk.

    17 Kommentare
  3. AMDGPU: AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

    AMDGPU

    AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

    Für die kommende Grafikkartengeneration Navi von AMD stehen nun erstmals freie Treiber für den Linux-Kernel bereit. Die Userspace-Bestandteile sollen in Kürze folgen und der Umfang der Patches ist wieder enorm.

    1 Kommentar
  1. Game Studios: Amazon entlässt Mitarbeiter und stellt Spiele ein

    Game Studios

    Amazon entlässt Mitarbeiter und stellt Spiele ein

    E3 2019 Parallel zur Spielemesse E3 haben die Amazon Game Studios mehreren Dutzend Angestellten gesagt, sie hätten 60 Tage Zeit, um sich andere Positionen im Unternehmen zu suchen, ansonsten würden sie entlassen.

    27 Kommentare Video
  2. Huawei: USA können uns nicht totprügeln

    Huawei

    USA können uns "nicht totprügeln"

    Huawei ist viel stärker von dem US-Boykott betroffen als erwartet, räumt der Gründer ein. Doch trotz hoher Umsatzeinbußen werde der Konzern in ein paar Jahren gestärkt aus den Angriffen hervorgehen.

    51 Kommentare
  3. Airbus A321 XLR: Mittelstreckenjet wird endgültig zum Langstreckenflieger

    Airbus A321 XLR

    Mittelstreckenjet wird endgültig zum Langstreckenflieger

    Airbus' A321 bekommt noch einmal 1.300 Kilometer mehr Reichweite. Auf der Paris Air Show wurde das neue Flugzeugprogramm bekanntgegeben. Die XLR-Variante des Narrowbody-Jets übersteigt damit die Reichweite der Boeing 757, die weiter auf eine Nachfolge wartet.

    23 Kommentare Video
  1. Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Autonomes Fahren

    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Hinweis: Um sich diesen Artikel vorlesen zu lassen, klicken Sie auf den Player im Artikel.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    12 Kommentare Video Audio
  2. Bildbearbeitung: Neuronales Netzwerk erkennt Photoshop-Manipulationen

    Bildbearbeitung

    Neuronales Netzwerk erkennt Photoshop-Manipulationen

    Mit Photoshop lassen sich Porträts mitunter sehr subtil, aber aussagekräftig bearbeiten - und für menschliche Betrachter nicht feststellbar. Ein Forscherteam hat ein neuronales Netzwerk darauf trainiert, die Fälschungen zu erkennen.

    25 Kommentare Video
  3. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

    Amazons IMDB TV

    Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

    Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.

    15 Kommentare
  1. Elektroauto: Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit

    Elektroauto

    Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit

    Renault hat das Elektroauto Zoe stark überarbeitet und erreicht dank 52-kWh-Akku eine höhere Reichweite als das Vorgängermodell. Auch die Motorleistung wurde gesteigert und der Innenraum mit einem großen Display ausgestattet.

    44 Kommentare Video
  2. Indiegames-Rundschau: Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter

    Indiegames-Rundschau

    Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter

    In Observation erwacht eine Astronautin morgens bei einem falschen Planeten, in A Plague Tale müssen Geschwister im Mittelalter überleben, dazu Horror in Layers of Fear 2: Die Indiegames in unserer Rundschau sind diesmal besonders gut!
    Von Rainer Sigl

    15 Kommentare Video
  3. NFC: Deutsche Ausweise können bald per iPhone ausgelesen werden

    NFC

    Deutsche Ausweise können bald per iPhone ausgelesen werden

    Die teilweise Öffnung der NFC-Schnittstelle zeigt auch in Deutschland Wirkung. Mit iOS 13 brauchen iPhone-Nutzer keinen externen Kartenleser mehr, um Personalausweise und elektronische Aufenthaltstitel auszulesen.

    51 Kommentare
  4. 50 MBit/s: Bundesregierung verfehlt altes Breitbandziel deutlich

    50 MBit/s

    Bundesregierung verfehlt altes Breitbandziel deutlich

    Die Regierung muss einräumen, dass der frühere Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) mit seinem 50-MBit/s-Förderprogramm gescheitert ist. Von rund 4,5 Milliarden Euro sind bisher 150 Millionen ausgezahlt worden.

    197 Kommentare
  5. Autos: Bis zum VW-Roboterauto dauert es noch ein paar Tage

    Autos

    Bis zum VW-Roboterauto dauert es "noch ein paar Tage"

    Volkswagen hat einen neuen Vorstandsposten geschaffen: den Softwarevorstand. Der sieht das autonome Fahren noch in einiger Ferne.

    22 Kommentare Video
  6. Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

    Minecraft Dungeons angespielt

    Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

    E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

    7 Kommentare Video
  7. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

    Docsis 3.1 Remote-MACPHY

    10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

    Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

    12 Kommentare
  8. 5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    5G-Auktion

    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    62 Kommentare
  9. WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue

    WD Blue SN500 ausprobiert

    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    60 Kommentare

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
      Ada und Spark
      Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

      Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
      Von Johannes Kanig

      1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
      2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
      3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

      Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
      Mobile-Games-Auslese
      Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

      Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
      Von Rainer Sigl

      1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
      2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
      3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

      Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
      Wolfenstein Youngblood angespielt
      "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

      E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
      Von Peter Steinlechner


        Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
        Doom Eternal angespielt
        Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

        E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

        1. Sigil John Romero setzt Doom fort

        Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
        Black Mirror Staffel 5
        Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

        Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
        Eine Rezension von Tobias Költzsch

        1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
        2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
        3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

        Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
        Vernetztes Fahren
        Wer hat uns verraten? Autodaten

        An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
        Eine Analyse von Friedhelm Greis

        1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
        2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
        3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

        Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
        Nuki Smart Lock 2.0 im Test
        Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

        Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
        Ein Test von Ingo Pakalski


          Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
          Physik
          Den Quanten beim Sprung zusehen

          Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
          Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


            Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
            Digitaler Knoten 4.0
            Auto und Ampel im Austausch

            Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
            Ein Bericht von Werner Pluta

            1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
            2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
            3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

            IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
            IT-Forensikerin
            Beweise sichern im Faradayschen Käfig

            IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
            Eine Reportage von Maja Hoock

            1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
            2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
            3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

            Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
            Bandlaufwerke als Backupmedium
            "Wie ein bisschen Tetris spielen"

            Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
            Von Oliver Nickel


              Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
              Elektromobilität
              Wohin mit den vielen Akkus?

              Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
              Ein Bericht von Dirk Kunde

              1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
              2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
              3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen